Daniel Alvarez Portrait

  • A-Lizenztrainer DOSB Billard
  • Ausbilder und PrĂŒfer im Referentenpool der DBU
  • EPBF Rules Instructor
  • PAT-Trainer und Ausbilder Stufe 5
  • EPBF International Tournament Leader
DBU_ohne_Schrift EPBF

dosb

patbilliard
  • Trainingsphilosophie

    Ein wichtiges Dokument, nach welches sich mein Training richtet, ist der Ehrenkodex der Trainerinnen und Trainer im Sport des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund).




    Weiterlesen
  • Dankesworte

    Ich möchte hier kurz einigen Menschen fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung, MĂŒhen, Kritiken und auch Tritte danken. Ohne sie wĂ€re ich sicherlich nicht derjenige, der ich heute bin.




    Weiterlesen
  • Kooperation BLZ & BFF

    Seit 1999 bin ich Mitglied bei den Barmer Billard Freunden Wuppertal. Seit dieser Zeit habe ich das AnfÀngertraining geleitet. Bis 2002 kamen nach und nach Schulsport-Arbeitsgemeinschaften von 3 Gesamtschulen aus Wuppertal hinzu, sowie das Gymnasium Johannes-Rau (damals Siegesstrasse). Weiterlesen
  • Lebenslauf

    Mein Billardleben begann 1984, als ich an meinem 15. Geburtstag von meinen Freunden zu einer Partie Billard eingeladen wurde. Danach ließ mich der Virus Billard nicht mehr los.Nachfolgend finden Sie nach Themengebiet aufgefĂŒhrt, meinen Lebenslauf.



    Weiterlesen
  • Fotogalerie

    Im Laufe meines Billardlebens habe ich sehr viele Fotos geschossen, und auch eine Menge Fotos bekommen, die mit Billard zu tun haben. Nachfolgend finden Sie meine Fotogalerie, in denen ich einige besondere SchnappschĂŒsse veröffentlichen werde.



    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aufgabe 1

Billardtisch zu Übung 1

Aufgabe:

Die Weisse aus Position 1 in die untere Ecktasche versenken. Weisse in der Mitte anspielen. (kein Effet) Danach Weisse wieder aufbauen und erneut versenken.

Ziel:

Total 10 Treffer.

Aufgabe 2

Billardtisch zu Übung 2

Aufgabe:

Die Weisse aus Position 1 zwischen den BĂ€llen 1 und 2 an die lange Bande spielen, so dass diese auf dem selben Weg wieder an den Ausgangspunkt zurĂŒcklĂ€uft.. Weisse in der Mitte anspielen. (kein Effet) Danach Weisse wieder aufbauen und Stoss wiederholen.

Ziel:

10 mal in Serie die Weisse zwischen den BĂ€llen 1 und 2 durchspielen (hin und zurĂŒck) ohne die 1 und 2 zu verschieben. Total 10 Treffer.

Aufgabe 3

Billardtisch zu Übung 3

Aufgabe:

Die Weisse aus Position 1 zwischen den BĂ€llen 1 und 2 an die kurze Bande spielen, so dass diese auf dem selben Weg wieder an den Ausgangspunkt zurĂŒcklĂ€uft.. Weisse in der Mitte anspielen. (kein Effet) Danach Weisse wieder aufbauen und Stoss wiederholen.

Ziel:

10 mal in Serie die Weisse zwischen den BĂ€llen 1 und 2 durchspielen (hin und zurĂŒck) ohne die 1 und 2 zu verschieben. Total 8 Treffer.

Aufgabe 4

Billardtisch zu Übung 4

Aufgabe:

Alle 6 BĂ€lle in Serie versenken, Reihenfolge egal. Die Weisse darf nur am Anfang gesetzt werden. Beim Positionieren dĂŒrfen keine BĂ€lle verschoben werden. Beim 1. Fehler Übung neu beginnen.

Ziel:

Alle 6 BĂ€lle in Serie versenken. Total 6 Treffer.

Aufgabe 5

Billardtisch zu Übung 5

Aufgabe:

Ball 1 aus Position 1 mit einem Stopball in die Mitteltasche versenken. Die Weisse und die 1 immer wieder aufbauen.

Ziel:

10 StopbÀlle in Serie. Total 10 Versuche / mind. 8 Treffer.