Daniel Alvarez Portrait

  • A-Lizenztrainer DOSB Billard
  • Ausbilder und Pr√ľfer im Referentenpool der DBU
  • EPBF Rules Instructor
  • PAT-Trainer und Ausbilder Stufe 5
  • EPBF International Tournament Leader
DBU_ohne_Schrift EPBF

dosb

patbilliard
  • Trainingsphilosophie

    Ein wichtiges Dokument, nach welches sich mein Training richtet, ist der Ehrenkodex der Trainerinnen und Trainer im Sport des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund).




    Weiterlesen
  • Dankesworte

    Ich m√∂chte hier kurz einigen Menschen f√ľr ihre Unterst√ľtzung, M√ľhen, Kritiken und auch Tritte danken. Ohne sie w√§re ich sicherlich nicht derjenige, der ich heute bin.




    Weiterlesen
  • Kooperation BLZ & BFF

    Seit 1999 bin ich Mitglied bei den Barmer Billard Freunden Wuppertal. Seit dieser Zeit habe ich das Anfängertraining geleitet. Bis 2002 kamen nach und nach Schulsport-Arbeitsgemeinschaften von 3 Gesamtschulen aus Wuppertal hinzu, sowie das Gymnasium Johannes-Rau (damals Siegesstrasse). Weiterlesen
  • Lebenslauf

    Mein Billardleben begann 1984, als ich an meinem 15. Geburtstag von meinen Freunden zu einer Partie Billard eingeladen wurde. Danach lie√ü mich der Virus Billard nicht mehr los.Nachfolgend finden Sie nach Themengebiet aufgef√ľhrt, meinen Lebenslauf.



    Weiterlesen
  • Fotogalerie

    Im Laufe meines Billardlebens habe ich sehr viele Fotos geschossen, und auch eine Menge Fotos bekommen, die mit Billard zu tun haben. Nachfolgend finden Sie meine Fotogalerie, in denen ich einige besondere Schnappsch√ľsse ver√∂ffentlichen werde.



    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vereinstraining - Jugendarbeit

Jugendtraining

Um einen Verein im Bereich Jugendarbeit zu unterst√ľtzen, muss erst einmal der Bedarf ermittelt werden. Dazu ist es notwendig herauszufinden, wie man Jugendliche in einen Trainingsbetrieb einbauen kann.

Nach √ľber 15 Jahren Erfahrung in der Jugendarbeit und der Schaffung von verschiedenen Konzepten m√∂chte ich Ihnen meine Erfahrungen und Vorschl√∂ge unterbreiten.

Dazu ist ein persönliches Gespräch sicherlich die beste Methode, herauszufinden, welche Möglichkeiten vorhanden sind, und wie man sie noch effektiver nutzen kann.

Bitte setzen Sie sich mir in Verbindung, damit wir gemeinsam herausfinden können, ob meine Erfahrungen und Konzepte Ihrem Verein weiterhelfen können.