Daniel Alvarez Portrait

  • A-Lizenztrainer DOSB Billard
  • Ausbilder und Pr├╝fer im Referentenpool der DBU
  • EPBF Rules Instructor
  • PAT-Trainer und Ausbilder Stufe 5
  • EPBF International Tournament Leader
DBU_ohne_Schrift EPBF

dosb

patbilliard
  • Trainingsphilosophie

    Ein wichtiges Dokument, nach welches sich mein Training richtet, ist der Ehrenkodex der Trainerinnen und Trainer im Sport des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund).




    Weiterlesen
  • Dankesworte

    Ich m├Âchte hier kurz einigen Menschen f├╝r ihre Unterst├╝tzung, M├╝hen, Kritiken und auch Tritte danken. Ohne sie w├Ąre ich sicherlich nicht derjenige, der ich heute bin.




    Weiterlesen
  • Kooperation BLZ & BFF

    Seit 1999 bin ich Mitglied bei den Barmer Billard Freunden Wuppertal. Seit dieser Zeit habe ich das Anf├Ąngertraining geleitet. Bis 2002 kamen nach und nach Schulsport-Arbeitsgemeinschaften von 3 Gesamtschulen aus Wuppertal hinzu, sowie das Gymnasium Johannes-Rau (damals Siegesstrasse). Weiterlesen
  • Lebenslauf

    Mein Billardleben begann 1984, als ich an meinem 15. Geburtstag von meinen Freunden zu einer Partie Billard eingeladen wurde. Danach lie├č mich der Virus Billard nicht mehr los.Nachfolgend finden Sie nach Themengebiet aufgef├╝hrt, meinen Lebenslauf.



    Weiterlesen
  • Fotogalerie

    Im Laufe meines Billardlebens habe ich sehr viele Fotos geschossen, und auch eine Menge Fotos bekommen, die mit Billard zu tun haben. Nachfolgend finden Sie meine Fotogalerie, in denen ich einige besondere Schnappsch├╝sse ver├Âffentlichen werde.



    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Trainerausbildungen

Trainerausbildungen sind wie in jedem Sport in Deutschland wichtig als Indiz f├╝r die Professionalisierung einer Sportart. Sie geben Auskunft dar├╝ber, wie intensiv und unterst├╝tzend Vereine, Verb├Ąnde und andere Sportinstitutionen daf├╝r Verantwortung ├╝bernehmen, das aus einem Spiel ein Leistungssport wird.

Im Billard ist das noch ein bischen schwieriger als in anderen sogenannten "Randsportarten". Ich will nur ein paar Gr├╝nde nennen:

  • Der Sport, wenn er denn mal Live gezeigt wird, sieht so einfach aus, da diejenigen, die es "wert" sind ├╝bertragen zu werden, diesen Sport so hochwertig darstellen k├Ânnen.
  • Billard wird in der Allgemeinheit als Kneipensport angesehen, was an sich schon ein Paradoxon ist. Entweder ist es ein Kneipenspiel oder ein Sport.
  • Dar├╝ber hinaus werden in fast allen Actionfilmen sowohl die Kugeln als Wurfgeschosse als auch die Queues (entweder als Schlaginstrumente oder Wurfgeschosse) in das Waffenarsenal ├╝bernommen. Dazu kommen auch noch Alkohol und in den meisten F├Ąllen auch noch Drogen dazu.
  • Vereinsbillard wird in den meisten F├Ąllen nicht mehr in der ├ľffentlichkeit gespielt, sondern in Vereinsheimen. Dadurch nimmt die ├ľffentlichkeit Billard nicht mehr wahr.

Folgende Dienstleistungen kann ich Ihnen anbieten:

  • Ausbildungslehrg├Ąnge zum TR-ASS der DBU (Trainer-Assistent) - Vorstufe zum Lizenztrainer
    • Bis zu 20 Teilnehmer bei geeigneten R├Ąumlichkeiten
  • Ausbildungslehrg├Ąnge zum C-Trainer Breitensport der DBU - 1. Lizenzstufe Breitensport
    • Bis zu 20 Teilnehmer bei geeigneten R├Ąumlichkeiten
  • Ausbildungslehrg├Ąnge zum C-Trainer Leistungssport der DBU 1. Lizenzstufe Leistungssport
    • Bis zu 20 Teilnehmer bei geeigneten R├Ąumlichkeiten
  • Pr├╝fungsvorbereitungen f├╝r Lizensierungsmodule durch Simulation einer Lernerfolgskontrolle
    • Bis zu 14 Teilnehmer bei geeigneten R├Ąumlichkeiten

Bitte setzen SIe sich mit mir in Verbindung, die notwendigen Vorbereitungen werden gemeinsam zu einem erfolgreichen Lehrgang f├╝hren.